Stöckli

Im Emmental baute man das Stöckli (kleines Wohnhaus) traditionellerweise einige Meter oberhalb des Bauernhauses. Wenn die Eltern die Verantwortung für den Hof dem Sohn übergaben, zügelten sie ins Stöckli. Von dort hatten sie einen guten Überblick über das Geschehen auf dem Hof und konnten mit Rat und Tat einspringen, wenn ihre Hilfe gefragt war.

Das Stöckli Huebe 113c wurde 1887 gebaut.

Heute: Im Stöckli vermieten wir die oberste, neu renovierte Dreizimmerwohnung mit Parkplatz und Gartensitzplatz.

Einrichtung

  • Stube mit Tisch, Stühlen, Sitzecke, automatischer Pelletofen
  • Dusche, WC, Lavabo
  • Offene, gut eingerichtete Küche mit Geschirrspüler und Nespressomaschine
  • Schlafzimmer mit zwei Betten
  • Schlafzimmer mit zwei Betten und Steiltreppe auf Galerie mit zwei zusätzlichen Matratzen
  • Fonduerechaud und Racletteofen auf Anfrage

Haustiere sind nicht erlaubt! Wir bitten um Verständnis.